Unsere Apotheke bestand seit 1985 als Rosen-Apotheke in Friedberg. Diese haben wir 2002 verkauft, da der Mehrbesitz von Apotheken damals noch gesetzlich verboten war. Im selben Jahr haben wir uns als Bären-Apotheke in der Bahnhofstr. 42 in Friedberg neu gegründet.

Durch den Neubau des Apothekengebäudes hatten wir die Chance, eine Zytostatika-Abteilung einzurichten. Seit Februar 2002 stellen wir patientenindividuelle Zytostatikazubereitungen für eine onkologische Schwerpunktpraxis her.

Die Herstellung erfolgt zeit- und ortsnah, um bestmögliche Therapiebedingungen zu ermöglichen. So ist auch eine schnelle Reaktion auf gesundheitliche Besonderheiten am Therapietag möglich. Neben der Verarbeitung dieser Wirkstoffe und der dazugehörigen Beratung, liefern wir wichtige Informationen zu Neben- und Wechselwirkungen, sowie zum Umgang mit den Begleiterscheinungen der Therapie.

Um unsere Beratung für Krebspatienten und deren Angehörige kontinuierlich zu verbessern, nehmen wir laufend am Fortbildungsprogramm der Deutschen Gesellschaft für Onkologische Pharmazie und anderen Seminaren teil. Durch regelmäßige Schulungen halten wir unser Wissen frisch und bleiben handlungsbereit. Dadurch sind wir Ihr starker Partner während der Therapie.